14.05.21 | VERFAHREN DES TESTENS AB 18.05.2021

14.05.21 | VERFAHREN DES TESTENS AB 18.05.2021
Sehr geehrte Eltern,

ich muss Sie darüber informieren, dass auf Grund der Umsetzung von Regelungen des Bundes eine qualifizierte Selbstauskunft nicht mehr anerkannt werden darf.
Ab kommender Woche müssen sich also alle Schüler unter Aufsicht in der Schule testen.
Der Test erfolgt wie bisher jeweils in der für den Schüler ersten Stunde (in den nächsten 2 Wochen Die/Do, danach wieder Mo/Mi), verantwortlich ist der jeweilige Fachlehrer.
Anerkannt werden außerdem Tests der Testzentren oder von anderen Berechtigen (laut § 6 Abs. 1 Corona-Testverordnung), diese dürfen aber nunmehr nur noch 24 Stunden zurückliegen.
Die Testpflicht entfällt für zweimal geimpfte Personen (wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss) sowie genesene Personen. Als genesen gelten Personen, wenn eine Infektion durch einen PCR oder PoC-PCR Test nachgewiesen wurde, wobei der Test mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate (gerechnet ab dem Tag des positiven Ergebnisses) zurückliegen darf.
Diese Personengruppen unterliegen auch nicht den derzeitigen Quarantäne Regeln. Sollte Ihr Kind zu dieser Personengruppe gehören, informieren Sie bitte den Klassenleiter / Tutor unter Beifügung des entsprechenden Nachweises.
Alle sonstigen bisherigen Hygieneregeln haben weiterhin Bestand.

Mit freundlichem Gruß
F. Richter
Schulleiter


 

10.05.21 | UNTERRICHT AM MITTWOCH, 12.05.2021

Nach derzeitigem Stand findet am Mittwoch (12.05.2021) Unterricht statt.

Da es beim Wechselunterricht bleibt, hat die Gruppe 1 ( also der Teil der Klasse, der mit dem Unterricht begonnen hat) von der 1. bis zur 6. Stunde Unterricht laut Plan (danach Schluss).
Die Schüler müssen sich in der ersten Stunde wieder unter Aufsicht testen.

Die Gruppe 1 beginnt dann auch in der nächsten Woche am Dienstag, in der Woche nach Pfingsten hat dann Gruppe 2 Unterricht. Diese Wochen sind dann „B – Wochen“. 
Die Tests finden in der nächsten und übernächsten Woche dann Dienstags / Donnerstags statt.


01.05.21 | SCHRITTCHALLENGE

Liebe Schüler des JMG, für die nächste Phase des Homeschoolings haben sich eure Sportlehrer eine kleine Überraschung in Form einer Challenge überlegt: Einmal um die Erde im Monat Mai – seid alle mit dabei!
Wie aus dem Geografieunterricht bekannt sein müsste, handelt es sich um eine Strecke von 40.000 km. Aber keine Angst, ihr seid dabei nicht alleine, sondern tretet als Klasse gemeinsam an.
Ziel ist es, mit Hilfe eurer zurückgelegten Schritte pro Tag einmal die Erde virtuell zu umrunden. Dafür braucht ihr 5,3 Millionen Schritte.

weiterlesen
Aktueller Challenge-Stand vom 14. Mai 2021


23.04.21 | ELTERN-/SCHÜLERBRIEF

Eltern-/Schülerbrief vom 23.04.2021 lesen

23.04.21 | Eltern-/Schülerbrief
Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

leider werden auf Grund der aktuellen Gesetzeslage die Schulen ab Montag, dem 26.04.21., für die Schüler der Sekundarstufe I wieder geschlossen. Für die Sekundarstufe II bleibt es vorerst bei den bisher gültigen Regelungen.
Auch wenn sich diese Entscheidung in den letzten Tagen angedeutet hat, ist es wohl für uns alle eine herbe Enttäuschung. Nichtsdestotrotz müssen und werden wir damit entsprechend umgehen.

Ab Montag wird es dann also wieder mit Distanzunterricht in der bekannten Form weitergehen.
In den Gesprächen mit den Elternvertretern in dieser Woche habe ich noch einige Hinweise dazu erhalten, die ich an meine Kollegen weitergebe und die wir möglichst berücksichtigen werden.

Viele von Ihnen und euch treibt die Sorge um, wie mit den entstandenen Wissenslücken umgegangen wird. Zumindest an dieser Stelle kann ich Sie / euch beruhigen, es wird bis zum Schuljahresende eine Reihe von Lehrplananpassungen geben, so dass den Lehrern genügend Zeit für Aufarbeitung und Wiederholung bleiben wird. Die Elternsprecher wurden dazu informiert.

In diesen Gesprächen habe ich auch deutlich gemacht, dass es in den nächsten Wochen vor allem darum gehen wird, den Anschluss und vor allem die Motivation nicht zu verlieren. Lassen Sie uns daran gemeinsam mit allen derzeitigen Unzulänglichkeiten ohne gegenseitige Schuldzuweisungen daran arbeiten!

In der Hoffnung, dass ich Ihnen und euch in absehbarer (!!) Zeit wieder bessere Nachrichten mitteilen kann verbleibe ich mit freundlichem Gruß

F. Richter
Schulleiter